Biographie

Roland Besendorfer, Jahrgang 1950, feiert im Jahr 2008 sein 50-jähriges Bühnenjubiläum

Als 8-jähriger Schüler wünschte er sich zu Weihnachten einen Zauberkasten. Doch erst mal lernte er am Berliner Flughafen Tempelhof einen sicheren Beruf. Nach seiner Ausbildung als Luftverkehrskaufmann bei einer amerikanischen Fluggesellschaft entschied sich der Zauberlehrling für Wirtschaftswissenschaften über den 2. Bildungsweg. Roland Besendorfer ist Gründungsmitglied und Gesellschafter des bekannten Marktforschungsinstituts

Gesellschaft für Marketing und Marktanalysen in Berlin

Bereits zu Uri Gellers Zeiten zeigte Roland Besendorfer zusammen mit dem berühmten Prof. Dr. Dr. Hans Bender von der Universität Freiburg in einem Symposion die Möglichkeiten der Trickkunst auf dem Gebiet der Mentalmagie. Bender erklärte dabei in seiner Multimedia-Show die Phänomene der Parapsychologie.

Für die Peter-Frankenfeld-Show chauffierte Roland erstmalig mit verbundenen Augen ein Auto über den Berliner Kurfürstendamm. Der Magier zeigte mit seinen Geschwistern als das Studententrio Elmar-Roland-Elke die erste deutsche Illusionsshow im ZDF.

Heute ist der Wahl-Nürnberger Roland Besendorfer freischaffender Künstler, ein gefragter Fach-Autor und Präsident des Magischen Rings von Deutschland. Seine Geschwister wohnen ebenfalls in Franken. Elmar lebt heute von der Hand in den Mund. Er ist ein beliebter Zahnarzt. Über Arbeit kann er nicht klagen. Die Schwester Elke hingegen klagt fast täglich. Sie ist eine renommierte Rechtsanwältin. Roland gestaltet überregionale Kulturtage und Stadtfeste von Bad Wiessee bis Berlin, gibt Zauberkurse in Schulen und arrangiert Seminare über Kreativitätstraining für Unternehmer und Manager.(www.zauberakademie.de)

Tourneen absolvierte der Magier mit dem Künstlernamen Orlando für das Goethe-Institut durch alle Kontinente mit Highlights in Johannisburg, Acapulco, Buenes Aires, Singapur, Peking, Hongkong, Sydney, Tokio, Los Angeles, Las Vegas, New York und wurde auch in Deutschland durch seinen Auftritt im Bundeskanzleramt bekannt.

Bei zahlreichen Familienfeiern und Firmenevents ist Orlando inzwischen der absolute Höhepunkt. Im Nürnberger CINECITTA gastierte der Magier zur Film-Premiere mit seinem Kinderprogramm „Zaubern wie Harry Potter“. Im Januar 2002 wurde die erfolgreiche Show zu Gunsten der Aktion „Freude für Alle“ wiederholt.

Orlando hofiert sein Publikum und verblüfft mit neuen Ideen und einer humorvollen Conference. Firmen wie die DEUTSCHE BANK AG, AUDI, Siemens, MERCEDES; ADAC, DATEV, VOLVO usw. engagieren somit gerne den klassischen Profi.

Durch sein soziales Engagement bei der Lebenshilfe und er AWO, bei kirchlichen und öffentlichen Einrichtungen wurde Roland Besendorfer im Jahre 2001 zum Vizepräsident des KIWANIS-CLUBS gewählt, eine der größten und ältesten Wohltätigkeitsorganisationen, mit Clubs in über 85 Ländern der Welt und 750 000 Mitgliedern.

Im Februar 2002 wurde Orlando zum Leiter der Nürnberger Zauberakademie bestellt. Orlando ist REIKI-Großmeister (8.Grad), Mitglied der Gesellschaft der Selbstverwirklichten (SRF) in Los Angeles und Ordensbruder der englischen Tempelritter (BOKUK London). Im Rahmen einer Generalaudienz überreichte Orlando unserem Papst Benedikt XVI eine modellierte Blume und erhielt ein herzliches „vergelt’s Gott“ für die Freude an seiner Kunst.

Roland Besendorfer ist inzwischen auch als Romanautor bekannt. Seine Werke in Reader’s Digest erscheinen in 21 Sprachen mit einer Auflage von 18 Mill. Exemplare. Seine Novelle „Liebe ist das höchste Glück“ ist auch als Hörbuch erhältlich. In den USA wirkt der gefeierte Entertainer in Kürze als Co-Regisseur bei der Hollywood-Verfilmung mit.

zurück »