Reiki und Okkultismus
Irrlehre ? Mystik? Spiritismus? Geheimwissenschaft?

In meiner Kindheit, den 60er Jahren, galt der Okkultismus landläufig als Aberglaube. Anhänger wurden als „Spinner" verurteilt. Nach dem Krieg gab es zuerst die „Fresswelle“ (Waldmeister-Bowle und Buttercremetorte), dann die „Reisewelle“ (Norditalien/Gardasee). Darauf folgte die „Bewusstseinswelle“ (Esoterik). Bis zu dieser Zeit hat sich kein seriöser Mensch, vor allem nicht die Kirche, auf das „Glatteis“ begeben und zu übersinnlichen Erscheinungen Stellung genommen. Die christliche, herrische Kirche hat keine Relation zur Vereinigung. Der berühmte Prof. Dr. Dr. Hans Bender, Parapsychologe von der Universität Frei-burg hat dann in den 70er Jahren alle unerklärbaren Erscheinungen benannt und katalogisiert. Mit ihm habe ich bei Vorträge die Möglichkeiten der Mentalmagie gezeigt. Es gibt natürlich unter den „Hellsehern“ viele Menschen die sich berufen fühlen, aber nur eine grenzenlose Phantasie haben. Ich unterscheide die Menschheit in 3 Kategorien: reine Lichtwesen, diabolische Wesen und Menschen, die beide Strukturen haben. In der Regel sind die Menschen dual. Seriöse Buchhandlungen führen unter anderem das „Reiki-Magazin“ und zahlreiche Bücher darüber.

Die hl. Hildegard von Bingen, Benediktiner-Äbtissin und Naturheilerin, schrieb schon im 12. Jahrhundert zum Thema Aura: „So verfügt aber jedes Wesen über einen sichtbaren und einen unsichtbaren Körper, den kleineren, sehen wir mit bloßen Augen. Ein weit größerer Körper, der jedes Wesen umgibt, besteht aus Energie. Es wird noch lange dauern, bis das messbar ist.“

Wie hellsichtig und weitschauend war diese Frau! – Heute, gut acht Jahrhunderte nach ihrer Zeit, verfügen wir über Methoden, die Aura und damit die Energie eines Menschen zu messen. Mit Hilfe der Kirlian - Fotografie, so genannt nach den Wissenschaftlern S & W Kirlian, können wir sie sogar fotografisch darstellen.

An Foto-Aufnahmen von den Händen eines Reiki- Praktizierenden vor und während einer Reiki-Behandlung ist deutlich der verstärkte Energiefluss während der Behandlung zu sehen.

Das Charisma eines Menschen ist durch Aufladen mit positiver Energie entwickelbar, durch Meditation und Reiki, durch Menschen und Orte mit einer hohen Schwingung.

Hat man durch Stress, Ärger, destruktive Arbeit (z.B. etwas suchen) Energie verloren, kann schon ein Telefongespräch mit einem bewussten Menschen (Supervisor) Wunder wirken. Viele Menschen hoffen, eine Meditation führt zu einem Rausch. Das Gegenteil ist der Fall. Nach Jahr-zehnten täglicher Übung erreicht man einen Gedanken-stillstand, tiefen inneren Frieden. Den Alltag sieht man dann mit einer heiteren Gelassenheit.

Viele Menschen interessieren sich für den klugen Umgang mit Energie in den asiatischen Religionen. Der in Indien als Heiliger aller Religionen amtlich (eigene Briefmarke) verehrte Paramahansa Yogananda hat eine Lehre ent-wickelt, die die Weltreligionen vereint. Im Internet findet man die Homepage seiner weltweiten Gemeinde. In jedem Glauben steht über allem „Gott“ mit unterschiedlichen Bezeichnungen. Ein Teil der Esoteriker, die nicht an einen Gott glauben, bezeichnen das absolute Bewusstsein als die „kosmische Ordnung.“ Alles besteht aus Energie.

Durch Reiki – eine über 2000 Jahre alte Heilkunde lernt man sich mit positiver Energie aufzuladen und somit die negative Energie zu verdrängen. (Ying und Yang Prinzip) Ein Reiki-Meister kann anderen Menschen, die Lebens-freude und Zuversicht brauchen, positive Energie geben.

Das Universum besteht seit einer unbekannten Zeit. Alle Planeten laufen geordnet in ihren Bahnen. Das mensch-liche Bewusstsein kann sich das „unendliche“ Universum nicht vorstellen. Am liebsten hätten wir irgendwo einen „Bretterzaun“.

Viele Menschen kennen nur ihre Schulweisheiten und glauben auch heute noch nur an das was sie sehen können, leben aber mit Elektrizität, Magnetismus und Atomenergie.

Das uns bekannte Universum hat mehrere Sonnen-systeme. Vielleicht gibt es nicht nur ein Universum? Ist etwas dazwischen?

Jede Wissenschaft stößt sehr oft an ihre Grenzen, danach gibt es nur Vermutungen. Auch die Medizin und die Psychologie erkennen heute sehr deutlich die Vielfalt der Natur des Menschen.

Eine ärztliche Diagnose beispielsweise wird auch als Be-fund bezeichnet. Befund kommt von finden und empfinden.

 

Telefon 0911 - 49 99 22
Magic Orlando Reiki-Großmeister (8. Grad)
Pf. 440444 D-90209-Nürnberg